Gaskosten Senken mit dem Gaspreisvergleich

Die Heizkosten bei einer Gasheizung senken

Die Energiepreise steigen ständig an. Auch in diesem Winter rechnen Experten mit einer Kostenexplosion bei Strom, Heizöl und Gas. Gas zählt noch zu den günstigsten Energievarianten. Rund 19 Millionen Haushalte in Deutschland nutzen eine Gasheizung. Die Gaskosten sind rund 28 Prozent billiger als die Preise für Heizöl. Mit einem Preisvergleich lassen sich bei einer Gasheizung dennoch zwischen 200 und 750 Euro im Jahr einsparen. Während beim Heizöl neben dem günstigen Anbieter auch der Zeitpunkt des Kaufes eine Rolle spielt, können sich Gaskunden ganz auf den Wechsel des Gasanbieters konzentrieren.

Wie viel Gas verbrauche ich?

Wenn keine aktuellen Daten zum Verbrauch vorliegen, dann gelten folgende Richtwerte für den Gasverbrauch eines Jahres:

  • Einfamilienhaus: 30.000 kW/h
  • Reihenhaus: 20.000 kW/h
  • 100m² Wohnfläche: 14.000 kW/h
  • 50 m² Wohnfläche: 7000 kW/h
  • 30 m² Wohnfläche: 3500 kW/h

Kunden haben die Auswahl zwischen rund 800 regionalen und bundesweiten Gaslieferanten. Der billigste Gasanbieter muss dabei nicht der zuverlässigste sein, wie die Pleite von Teldafax zeigt.

Wie können Kunden beim Tarifwechsel auf der sicheren Seite sein?

Viele Kunden bevorzugen regionale Energieanbieter. Im Falle eines Falles ist ein Ansprechpartner vor Ort. Bei der Gasversorgung gibt es große regionale Unterscheide. Sie basieren auf den Netzentgelten, der Bevölkerungsdichte und der geografischen Lage. Am günstigsten ist Gas derzeit im Hamburg. Den teuersten Preis zahlen Verbraucher im Saarland. Oft ist es daher angebracht, auf einen überregionalen Versorger auszuweichen. Renommierte Vergleichsportale bieten nur geprüfte Gasanbieter an. Diese sind bei der Bundesnetzagentur registriert und als Energieversorger zugelassen. Der Gasvergleich berücksichtig:

  • die Gaspreise beim Preisvergleich
  • den Service des Unternehmens
  • Erfahrungen von Verbrauchern

Gastarife einfach wechseln

Das Vergleichsportal prüft die verfügbaren Gastarife für den Wohnort. Dazu ist die Eingabe der Postleitzahl und des jährlichen Gasverbrauches notwendig. Anschließend werden durch den Gasvergleich alle Gaskosten aufgeführt. Durch das Testportal werden alle Tarife vorab geprüft. Verbraucherunfreundliche Gastarife, wie zum Beispiel mit Vorkasse, Kautionen oder Gas- Pakete, werden vorab ausgeschlossen. Alle relevanten Entscheidungskriterien zeigt der Gasvergleich auf. Dazu zählen ein Neukundenbonus, die Vertragslaufzeit, die Art des Services und spezielle Besonderheiten an. Zu den Besonderheiten zählt der Klimatarif. Dabei wird die CO2 Menge, die durch die Gasproduktion entsteht, durch klimafreundliche Projekte kompensiert. Ökotarife der Gasanbieter können extra sortiert werden.

Wie funktioniert der Wechsel?

Wenn die Entscheidung für einen Gasanbieter gefallen ist, dann muss ein Formular mit persönlichen Angaben ausgefüllt werden. Um die Formalitäten des Wechsels kümmert sich das Vergleichsportal. Es nimmt Kontakt mit dem neuen Versorger auf. Dieser kündigt beim alten Gaslieferanten den Vertrag und nimmt nach Ablauf des Vertrages die Lieferung auf. Nur bei Umzug oder bei einer außerordentlichen Kündigung müssen Kunden ihren Vertrag selbst kündigen. Selbst wenn beim Wechsel etwas schief geht, dann sind die Gaslieferungen gesetzlich vorgeschrieben. Regionale Gasanbieter sind auch ohne Vertrag zur Gaslieferung verpflichtet.

Lohn sich der Stromanbieter Vergleich?

Seit der Liberalisierung des Strommarktes tummeln sich mehr als eine Handvoll Stromanbieter auf dem hiesigen Markt. Kein Wunder, dass vielen Menschen da die Übersicht verloren geht und die Freude, endlich den günstigsten Tarif wählen zu können, dem Gefühl des Überfordertseins weicht. Wenn es auch Ihnen in letzter Zeit so ergangen ist, dann haben Sie nun die Option, einen Stromanbieter Vergleich durchführen zu können.

Wer die Wahl des Stromanbieters hat, der hat auch die Qual

Aufgrund der großen Auswahl an potentiellen Stromlieferanten wird die Entscheidung für Sie immer undurchsichtiger. Verschiedene Parameter, nach denen Sie Ihren Vergleich ausrichten können, erweitern oder schränken Ihren möglichen neuen Anbieter ein – je nach Eingabe Ihrer Vorlieben. vergleichstrom24.de Dazu zählt beispielsweise die Vertragslaufzeit: Bestehen Sie auf eine möglichst kurze Dauer der Vertragspartnerschaft, können Sie relativ schnell auf Preiserhöhungen oder andere negative Änderungen Ihres Stromunternehmens reagieren. Ist Ihnen auf der anderen Seite eine längere Laufzeit angenehm, können Sie möglicherweise einen weitaus günstigeren Tarif ergattern – sind aber im Gegensatz langfristig an einen Stromlieferanten gebunden. So eröffnet Ihnen der Stromvergleich einerseits viele Möglichkeiten, andererseits verlangt er von Ihnen eine konzentrierte und durchdachte Entscheidung.

Einfache Handhabung des Strompreisvergleiches

Generell arbeiten die meisten Stromrechner mit der anfänglichen Abfrage dreier Informationen. Neben der Postleitzahl und dem Stromverbrauch ist dies oftmals die Frage nach der Zahlweise. Auch diese hat Einfluss auf die möglichen neuen Stromanbieter, denn beabsichtigen Sie beispielsweise, den kompletten Betrag schon ein Jahr im Voraus bezahlen zu wollen, wird Ihnen diese Entscheidung mit einem stattlichen Bonus versüßt. Hohe Stromkosten werden so zu einem Relikt aus längst vergangenen Zeiten.

Vorsicht ist bei langen Vorauszahlungen allerdings geboten: Geht Ihr neuer Stromlieferant pleite, ist das im Voraus gezahlte Geld möglicherweise verloren.

Der Stromanbieter Vergleich als kostenlose Hilfe

Entgegen vielen Dingen im Leben ist der Stromrechner in aller Regel kostenlos, so dass Sie als Nutzer keine Kosten zu tragen haben. Auch der Wechsel an sich – nach einer erfolgreich durchgeführten Suche – ist gratis und erfordert von Ihnen keinerlei aufwendige Dokumentationen vergangener Stromabrechnungen. Das Einzige, das auf Sie zukommen wird, ist günstiger Strom, wie Sie ihn noch nie auf Ihrer Stromrechnung entdecken konnten. Der Stromanbieter Vergleich ist für Sie demnach ein nützliches Element des Alltags, das Ihnen den für Sie passenden Stromanbieter heraussucht und auf diese Weise Ihre individuellen Wünsche zu berücksichtigen vermag. Ein Vorzug, den Ihr lokales Stromunternehmen sicher nicht bieten kann.